Schlagwort-Archive: SpVgg Unterhaching

Dem Volkssport Nummer 1 geht der Nachwuchs aus

München, 19.03.2014
Hat der bayerische Fußball ein Nachwuchsproblem? Immer mehr Vereine im Freistaat müssen Wochenende für Wochenende darum kämpfen, elf Mann auf den Platz schicken zu können. Das betrifft vor allem die älteren Jahrgänge ab der B-Jugend. Betrachtet man die offizielle Mitgliederstatistik des DFB, muss man erschreckenderweise feststellen, dass es im Bundesland des großen FC Bayern im Jahr 2013 leider 1440 Jugendmannschaften weniger gab als im Vorjahr. Das bedeutet einen Rückgang von fast 8%. Ein Trend, der sich bereits in den Jahren zuvor abgezeichnet hat.

Fußball ist natürlich immer noch Sportart Nummer 1 in Deutschland. Aber um diese Stellung aufrecht zu erhalten, gilt es vor allem den Nachwuchs zu fördern.
Denn vernachlässigt man die Arbeit an der Basis, hat man irgendwann nicht mehr nur ein Nachwuchsproblem. Und nicht jeder schafft den Sprung in die Jugendmannschaften der großen Bundesligavereine. Deswegen müssen in erster Linie die kleineren Vereine dafür sorgen, die Ausbildung junger regionaler Spieler auf breiter Basis zu gewährleisten.

„Das klingt ja alles schön und vernünftig, aber in meinem kleinen Verein fehlen nicht nur die Mittel dazu, sondern auch das nötige Konzept und Knowhow.“ Diese oder ähnliche Aussagen hört man oft im Gespräch mit Trainern und Verantwortlichen aus der Region – und oft auch zu Recht. Denn sie führen zu grundlegenden Fragen: Wie genau sieht ein erfolgsversprechendes Ausbildungskonzept aus? Wie kann ich fundierte Nachwuchsarbeit in einem kleinen Verein mit wenig Mitteln gewährleisten?

Eine Hilfestellung auf dem Weg zur Beantwortung dieser Fragen gibt die SpVgg Unterhaching. In Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie für Sport und Training 1x1SPORT hat sie sich zur Aufgabe gemacht, etwas gegen den aktuellen Trend zu unternehmen. Nach einem kurzen Gastspiel in der Bundesliga und ein paar Jahren im Mittelmaß der 2. Liga folgte der Abstieg in die damalige Regionalliga. Die Mittel wurden knapper, junge Talente gingen zu den Nachbarn aus
Grünwald und der Säbener Straße und der Verein stand wieder am Anfang. In der 3. Liga angekommen, hat die Spielvereinigung mittlerweile den Reset-Knopf gedrückt. Der Fokus liegt nun auf der Ausbildung junger Spieler aus der Region.

Als erster Profiverein Deutschlands lässt die SpVgg Unterhaching jeden an dem Trainingsalltag seiner Mannschaften und dem gesamten Konzept des Vereins teilhaben und hat ihr Ausbildungskonzept, sowie die Trainingsmethoden und Vereinsphilosophie auf Video festgehalten und veröffentlicht.

Von den ganz Kleinen im Kids Club bis hin zu den Profis aus der 3. Liga – einer der wichtigsten Bestandteile der Philosophie ist die Durchlässigkeit zwischen den Jugendmannschaften und dem Profiteam. Bereits ab der U13 wird eine einheitliche Spielphilosophie etabliert und die Trainer aller Altersklassen treffen sich regelmäßig zu Teamsitzungen und Videoanalysen mit den Verantwortlichen der Profis. Außerdem nehmen in regelmäßigen Abständen Spieler aus dem Jugendbereich an dem Training der ersten Mannschaft teil.

Bedenkt man, dass die Jugendabteilung der Spielvereinigung erst kürzlich zu einem vom DFB offiziell anerkannten Nachwuchsleistungszentrum ernannt wurde, ist ein solches „Nachschlagewerk“ sicherlich nicht ganz uninteressant für die kleinen Vereine im immer noch fußballverrückten Deutschland. Und wer weiß, vielleicht steigen die Zahlen der Jugendmannschaften wieder, wenn das Konzept der Hachinger auch in den kleinen Vereinen in Fußballdeutschland als Vorbild und Inspiration dient.

Das Presse-Paket mit Bildern und der Presse-Mitteilung im PDF-Format finden Sie zum Download auf den jeweiligen Seiten der DVD’s.

Die folgenden Filme sind bisher erschienen:
9 gegen 9 – Fußballtraining | Effektives D-Jugend Training für Kinder im goldenen Lernalter
Fußball – Athletiktraining | Die Kraft- und Fitnessübungen nach dem Konzept des Nachwuchsleistungszentrums der SpVgg Unterhaching
Das Ausbildungskonzept | Strukturierte Nachwuchsarbeit und Fußballübungen für alle Altersklassen
Kombiniertes Fußball-Ausdauertraining | Fit durch die ganze Saison
Bambini Training | Liebe für den Fußball wecken – Spaß und Freude bei den ersten Übungen
Fußballtaktik: effektives Pressing | Balleroberung durch cleveres Spielverhalten
Fußballtaktik: Grundordnungen & Spielsysteme | Taktische Grundlagen für Deine erfolgreiche Spielphilosophie
Wegweiser für Jugendtrainer | Tipps & Impulse von Sportdirektor Claus Schromm

Hachings Erfolgsrezept

München, 05.12.2013
Die nackten Zahlen sprechen für sich. Mit der bei weitem jüngsten Mannschaft der Liga ist die SpVgg Unterhaching in der Spitzengruppe der 3. Liga platziert. 21,2 Jahre beträgt der Altersschnitt laut 1x1Sport, der europäischen Akademie für Sport und Training. Selbst die Reserve-Mannschaften des VfB Stuttgart und der Dortmunder Borussia sind älter. Bereits in der vergangenen Spielzeit hatte die SpVgg lange im oberen Drittel mitgemischt, am Ende stand mit dem neunten Rang die beste Platzierung der Hachinger in der 3. Liga.

Dabei fährt der ehemalige Bundesligist einen rigiden Sparkurs, seit Ex-Nationalspieler Manni Schwabl im Juni 2012 die Präsidentschaft übernahm. Erzwungenermaßen, wie Schwabl stets betont, „es gibt keine Alternative zu diesem Weg“. Umso beachtlicher sind die Resultate, die der runderneuerte Kader seither verbucht. Teure Legionäre sind im Hachinger Kader ebenso wenig zu finden wie kostspielige Routiniers. Ein Großteil der Spieler kommt aus dem eigenen Nachwuchs, aus der Region kommen sie alle.

Doch neben dem konsequenten Jugend-Konzept steht der neue Hachinger Weg auch für eine moderne Spielidee inklusive taktischer Flexibilität. Ungewöhnlich auch, dass die Hachinger Erfolgsgeschichte seit dem Sommer 2012 von einem Trainer-Duo geschrieben wird. Manuel Baum und Claus Schromm teilen sich seither die Aufgaben gleichberechtigt. Auch die Nachwuchstrainer sind involviert, die A-Junioren etwa spielen im zweiten Jahr in Folge in der Bundesliga. Das Spielsystem ist dabei
durchgängig bis hinunter zu den U-13-Junioren, eine hohe Durchlässigkeit zwischen den Teams wird ebenso gewährleistet.

Der 34-jährige Baum lässt nun jeden daran teilhaben, auf welchem taktischem Fundament seine Philosophie basiert. Im taktischen Lehrfilm „Fußballtaktik: Grundordnungen und Spielsysteme“ der 1x1Sport Akademie erklärt er anschaulich und ausführlich, mit welchen taktischen Formationen erfolgreich agiert werden kann. Umsetzbar für jede Fußball-Mannschaft. „Seit Anbeginn an begleitet uns die 1x1Sport Akademie, wir haben im Laufe der Zeit eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entwickelt“, erläutert Präsident Schwabl, „es sind schon einige sehr interessante Fußball-Lehr-Filme durch diese erfolgreiche Kooperation entstanden“.

Die Ergebnisse und weiterführende Informationen zu dem Film-Projekt sind jetzt auf 1x1Sport.de zu sehen.

Das Cover, ausgewählte Fotos und die Presse-Mitteilung im PDF-Format können Sie sich im Presse-Paket herunterladen.

Presse-Paket